News

Zurück zur Übersicht

28.09.2015
Zahnärztenetzwerk DENT-NET® entwickelt sich weiter

Das vor sieben Jahren gegründete Zahnärzte- und Krankenkassennetzwerk "DENT-NET® - die Markenzahnärzte" entwickelt sich auch in 2015 erfolgreich weiter.

Gestartet als Netzwerk mit nur wenigen Zahnärzten sind mittlerweile über 850 DENT-NET® Zahnärzte im Netzwerk vertraglich gebunden. Das ursprüngliche Ziel des Netzwerks, nämlich möglichst vielen Patienten ein sehr preisgünstiges Angebot von Zahnersatz, Implantaten und professioneller Zahnreinigung zu machen, ist mittlerweile längst erreicht. Zahnersatz erhalten viele Patienten in DENT-NET® Praxen mit bis zu 80 % Ersparnis bei der Zuzahlung, bei der Regelversorgung viele sogar ganz ohne eigene Zuzahlung. Die professionelle Zahnreinigung können viele Patienten in diesen DENT-NET® Praxen ebenfalls ohne eigene Kosten bis zu zweimal im Jahr in Anspruch nehmen, sofern sich ihre Krankenkasse unter den über 30 teilnehmenden befindet.

In diesem Jahr nun konnte ein weiterer Meilenstein erreicht werden und in Deutschland gefertigter Zahnersatz in das Angebot aufgenommen werden. Die in Deutschland gefertigten vollanatomischen Zirkonkronen und -brücken runden das Angebotsspektrum bei DENT-NET® Zahnärzten ab. Für unter 100 EUR erhalten Versicherte der eingeschriebenen Kassen dieses mit fünf Jahren Garantie versehene innovative Produkt. Der Preis liegt weit unter dem üblichen Marktpreis für Vollzirkonkronen, der auch schnell bis zu 300 EUR erreichen kann. Dieser Preisunterschied kann bei Patienten mit einer größeren Versorgung schnell zu Einsparungen von mehreren tausend Euro führen. Inzwischen sind bereits über 20 Krankenkassen im Netzwerk auch diesem Vertragsmodul beigetreten. Keine einzige Kasse hat dieses Modul wieder gekündigt, ein Indiz für die Qualität des Zahnersatzes im DENT-NET® und die Innovationskraft des Netzwerks.

Zahnärztenetzwerk DENT-NET® entwickelt sich weiter


Zurück zur Übersicht