News

Zurück zur Übersicht

07.12.2015
Wirtschaftliche Preisgestaltung durch High-Tech-Fertigung mit hoher Auslastung und durchdachter Logistik

Seit 20 Jahren hat sich die IMEX® Dental und Technik GmbH mit der Produktion in Asien nach deutschen Qualitätsmaßstäben einen Namen in der Branche gemacht. IMEX® setzt aber seit Jahren parallel auch auf die Fertigung im Essener Meisterlabor, dem Stammsitz des Unternehmens mit eigenem leistungsstarkem und modernem Fräszentrum.

 

High-Tech ermöglicht hohe Wirtschaftlichkeit in der Zahnersatz-Herstellung. Der technologische Fortschritt in Form modernster CAD-CAM-Technik und die damit verbundene hohe Produktivität sowie innovative Vermarktungskonzepte ermöglichen es, dass Qualitäts-Zahnersatz „made in Germany“ heute nicht mehr automatisch teuer sein muss. So können beispielsweise die hochwertigen CAD-CAM-gefertigten iKronen® und iBrücken® von IMEX® preislich mit auslandsgefertigtem Zahnersatz absolut mithalten – auch wenn diese direkt im Essener Meisterlabor hergestellt werden.

 

„Beide Schienen“, so Jan-Dirk Oberbeckmann, geschäftsführender Gesellschafter der IMEX® Dental und Technik GmbH, „sowohl unsere Fertigung in China als auch in Essen haben ihren Markt und sind für unser Unternehmenskonzept auf lange Sicht wichtig. Unser Ziel ist und war es seit jeher, sicheren Qualitätszahnersatz so günstig wie möglich anzubieten. Dazu gehört natürlich die Miteinbeziehung globaler Märkte, aber auch die ständige Weiterentwicklung und Nutzung neuer Chancen und Potenziale. Wirtschaftlichkeitsoptimierung durch Technologievorsprung spielt hierbei am Produktionsstandort Deutschland eine wichtige Rolle.“

 

Innovative Fertigungstechnologien mit einem leistungsstarken CAD/CAM-Fräszentrum, große Stückzahlen, hohe Auslastung sowie ein ausgefeiltes bundesweites Logistikkonzept ermöglichen IMEX® eine besonders günstige Preiskalkulation – auch bei der Fertigung „made in Germany“. Mit der Erweiterung des Fräszentrums in Essen um zusätzliche hochmoderne 5-Achs-Simultanfrästechnik, TRIOS Präzisionsscanner und mehrere Sinteröfen wurde die Leistungsfähigkeit und Effektivität noch einmal deutlich gesteigert. Denn eines ist klar:
IMEX® möchte sich weiter als Anbieter preiswerter deutscher Qualitäts-Zahntechnik positionieren und damit Zahnärzte wie Patienten gleichermaßen begeistern. 


Zurück zur Übersicht